Aktuelles | Organisatorisches | Konzeption | Kinder | Schulkinderbetreuung | Eltern | Personal | A bis Z
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Partizipation

In der Pädagogik versteht man unter dem Begriff der Partizipation die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen bei allen das Zusammenleben betreffenden Ereignissen und Entscheidungsprozessen.

Uns ist es wichtig, den Alltag gemeinsam mit den Kindern zu gestalten. Dabei brauchen sie aufmerksame Erziehungspartner, die wahrnehmen, erkennen und respektieren, welche Signale ein Kind sendet. Partizipation (= Teilhabe) basiert auf Demokratie, deren drei Grundwerte Freiheit, Gleichberechtigung und Solidarität sind. Es geht um das Recht der Kinder, ihre Meinung frei äußern zu dürfen, und darum, diese angemessen und entsprechend ihrem Alter und ihrer Reife zu berücksichtigen. Wir moderieren Entscheidungsprozesse und geben viel Spielraum, um in einem sicheren Rahmen die eigenen Möglichkeiten zu erproben und weiterzuentwickeln.

Auf diese Weise können die Kinder ihren Tag mitgestalten, ihre Interessen, Vorstellungen, Vorhaben und Ideen verwirklichen. Aus Anregungen und Wünschen von Seiten der Kinder können Projekte entstehen.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.